Willkommen in unserem Gästebuch

Hier erfahren Sie, was unsere Besucher zu sagen haben und können selbst Ihre Erfahrungen und Eindrücke mit anderen teilen.
Wir freuen uns über Lob, Kritik, Erlebnisberichte oder einfach einen Gruß.

Von Horst am 10.12.2015
Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit möchte ich auf diesem Weg an
Lena eine Rückmeldung zu meinem Besuch Anfang der Woche geben.
Betrachtet mit der Erfahrung aus vorherigen Massagen auch in anderen
Instituten war es sicher für mich die interessanteste, angenehmste
Massage, die ich je geniesen durfte! Die Mischung aus den physisch
teilweise sehr kräftigen Massageteilen, einer extrem an- und
aufregenden Tantramassage, einer sehr weiblichen und anziehenden,
toll lachenden Masseurin und der offenen und interessanten
Unterhaltung mit dem guten Jeff Buckley Musik Tip - ein echtes
Halleluja!
Sehr hohes MussUnbedingtWiederkommen - Potential!
Liebe Grüße und Umarmung an Lena!
H.


Von Frank am 14.11.2015
Liebes Massagelounge-Team,

sehr schön, dass es gestern doch noch relativ kurzfristig mit einem Termin geklappt hat. Auch heute noch empfinde ich ein Gefühl tiefer Dankbarkeit dafür, was ich erheben durfte - und tiefer Entspannung. Meine Reise war für mich eine ganz besondere. Das ist mit Worten kaum zu beschreiben. An dich, liebe Lena, noch einmal ganz herzlichen Dank dafür, dass du mich auf dieser Reise so wundervoll begleitet hast.

Ich wünsche euch eine schöne Zeit - bis zu meiner nächsten Reise, die ich bei euch, sehr gerne bei dir, liebe Lena, antreten möchte!

Herzliche Grüße

Frank


Von S und M am 1.11.2015
Nachdem wir vor ein paar Monaten zum ersten Mal eine Paarmassage bei Ellen und Paula erleben durften, haben wir uns nun für ein Berührungs-Coaching bei Ellen entschieden, um wenigstens eine Idee des hier erlebten mit nach Hause nehmen zu können. Wir haben das Coaching auf zwei Tage verteilt, um unsere Aufnahmefähigkeit nicht überzustrapazieren. Für jeden von uns gab es einen gebenden und einen empfangenden Tag. Unsere Erwartung war, Ideen zur Gestaltung einer Massage zu Bewegungen und "Griffen" zu erhalten.
Sicher waren wir anfangs etwas aufgeregt, aber Ellen hat uns mit ihrer fröhlichen Natur da abgeholt, wo wir waren, und bereits nach wenigen Momenten war die Situation für uns vollkommen entspannt und die selbstverständlichste Sache der Welt.
Im Wesentlichen sind wir dem Ablauf einer "normalen" Tantra-Massage gefolgt. Ellen hat Anregungen für die Massage vorgeführt, (leise) erläutert und wichtige Tipps gegeben. Dann hat der gebende Part von uns das nachvollzogen. Bei längeren Übungsteilen hat sich Ellen auch aktiv dazu gesellt, so dass der empfangende Part das Vergnügen einer schönen Vierhand-Massage hatte. So viel zum "Offensichtlichen". Unsere obigen Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt, keine Abstriche.
Aber dann war da noch so viel mehr, das über das verbal und haptisch geführte Coaching hinausging. Und wie dieses "Mehr" nicht aus Worten und Aktionen bestand, fällt es uns auch schwer, es hier mit Worten zu fassen. Wir haben nach dem Coaching Stunden mit Gesprächen verbracht, dieses unglaubliche Erlebnis gemeinsam zu begreifen. Ellen hat uns tief berührt, weit mehr als es der oben beschriebene Ablauf je vermuten lassen könnte. Vielleicht könnte man es so umschreiben: Sie hat uns auf eine nicht zu erklärende Art eine Blick auf das Wesen des Tantra erhaschen lassen.


Teilnahmeerfahrungen senden